bassSinger

Sandra Gantert & Jan Peters


   

Rezensionen

Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 21.9.2011


Jazzer mit Leib und Seele - Sandra Gantert und Jan Peters bezaubern im Nil

...Die beiden Musiker sind Jazzer mit Leib und Seele, die direkt auf ihr Publikum zugehen und es teilhaben lassen an den unverbrauchten Stimmungen, die sie verbreiten. Und das dürfte der Grund sein, warum im Nil in der Reihe "Blue Monday" das Publikum gebannt diesem Duo lauscht. Die Stücke aus der Jazz-, Rock- und Popmusik hat Peters für diese keineswegs alltägliche Besetzung arrangiert. Und dabei entstehen neue und bekannte Klangspektren und beeindruckende Improvisationen.

...Es bleibt die betörend warme, weiche , auch mal angeraute helle bis dunkel timbrierte biegsame Stimme Ganterts, die mitreißt. Die Sängerin und Dozentin mit dem unüberhörbaren Schwerpunkt Jazz legt ihren ganzen Ausdruck in Wort und Ton. ... Und Gantert bleibt vielseitig. Lockerflockig führt sie durchs Programm und schenkt so nicht nur der Musik, sondern auch der Moderation immer eins: Originelle, witzige und mitreißende Improvisationen.

...Und Peters, der sensibel das Fundament liefert, in seinen Soli glänzt und sie mit Tappings oder Flageoletts würzt, bleibt in erster Linie Duo-Partner und kaum „nur“ Begleiter. Ein kurzweiliger Abend mit einem Duo, das sich versteht.

... Großartig stimmig.

Interview - "Zehn Minuten mit bassSinger"







Artikel Leine-Deister-Zeitung, 02.06.2015


CD-Besprechungen:



Jazzpodium (August 2012)

Intermezzo

Bassprofessor

Hannoversche Allgemeine Zeitung